MBA Studium online

Ist ein Online MBA das bessere Managementstudium?

Lange galten die MBA Online-Studiengänge eher als Billig-Variante des Managementstudiums. Dies hat sich längst geändert. Selbst ein Top MBA Programm absolviert man heute nicht mehr nur an einer Business School in Übersee, sondern vielfach zu Hause am Computer. Onlineprogramme stechen inzwischen Präsenzkurse aus. So sparen sich Teilnehmer lange Auszeiten im Beruf. Geld indes sparen sie kaum.

MBA Programm online – via Netz flexibel zum MBA Abschluss

Wissen vom Home-Office aus erweitern oder eine komplette Managementausbildung online starten. Ein Online-Fernstudium an der Business School bietet optimale Flexibilität sowie eine zeitliche Anpassung an berufliche und private Verpflichtungen. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, das Studieren und Abschließen ebenso.

Interaktiv und gemeinsam lernen

Jeweils nur ein oder zwei Stunden täglich dauern Online MBA-Kurse im Schnitt. Der Professor stellt das Thema des Tages vor, gemeinsam werden Inhalte erarbeitet und Fragen beantwortet. Die Studenten schalten sich per Webcam dazu, der Professor fasst das Wichtigste auf einer digitalen Tafel zusammen. Dabei ist der Live-Kurs mit Professoren und Dozenten nur ein Baustein beim Online MBA. Am Wochenende bearbeitet man mit Kommilitonen aus Spanien, Frankreich, oder Ägypten weitere Aufgaben durch oder schreibt Beiträge in den Online-Foren. Permanenter Kontakt und Austausch sind intensiv und wichtig.

Flexibilität ist Trumpf

Ein Online MBA ist sicher die flexibelste Variante des Master of Business Administration. Bei den meisten Anbietern kann man jederzeit mit dem Studium starten, Studierende erarbeiten sich mithilfe von online bereitgestelltem Lernmaterial und Videokursen die Inhalte selbstständig und ohne festen Termin. Meist ist auch eine Verlängerung der Studienzeit oder von Prüfungsterminen unkompliziert möglich.

Berufsbegleitend ohne Präsenzzeiten

Auch Online MBA Studiengänge werden, ähnlich wie das MBA Fernstudium, vielfach als berufsbegleitendes Studium angeboten. Anders als beim Fernstudium fallen beim Online MBA allerdings keine Präsenzzeiten mehr an. Vorlesungen, Austausch mit Kommilitonen und selbst die Prüfungen finden hier komplett online statt.

Bei Personalmanagern zunehmend gefragt

Schließlich sind moderne Online MBAs nicht nur praktisch im Alltag sondern auch durchaus karrierefördernd. Online-MBAs-Studenten, die ihren Abschluss an akkreditierten, angesehenen Hochschulen erwerben, werden von Personalagenturen und Personalmanagern mittlerweile sehr geschätzt und auch nachgefragt. Wer sich im Eigenstudium interaktiv aus- oder weiterbildet, dem traut die Wirtschaft vielfach höhere Kompetenzen zu.

Internet MBA – worauf muss man bei der Wahl des Anbieters achten?

Bei der Suche nach einem Anbieter für den Online MBA sollte man natürlich nicht nur die Vorteile im Blick haben. Interessenten müssen auch einige Dinge beachten, damit sie später einen Abschluss in der Tasche haben, der sie beruflich tatsächlich weiterbringt. Die wichtigsten Punkte bei der Wahl eines MBA Programms der geeigneten Business School dabei sind:

Akkreditierung

Hochschulen sollten mit Ihren MBA Programmen unbedingt akkreditiert sein. Im Zuge der Akkreditierung von Studiengängen wird verlässlich geprüft, ob neue Studiengänge bestimmten Standards entsprechen. Gängige Akkreditierungen werden beispielsweise von der FIBAA, AQUAS oder ACQUIN durchgeführt.

Anerkennung

Wichtig auch: Die jeweilige Hochschule sollte entweder selbst über eine staatliche Anerkennung verfügen, oder für den MBA Abschluss mit einer staatlich anerkannten Hochschule zusammenarbeiten.

Reputation

Hier gilt es zu prüfen: Was sagen ehemalige Studenten über den Anbieter generell, über Aufbau und Ablauf des MBA Studiums oder das Kosten-Nutzen-Verhältnis. Entscheiden ist zudem, welche Erfolge die Absolventen mit dem Abschluss in ihrem aktuellen Job haben.

Historie

Schließlich ist auch die Historie der Uni ein wesentlicher Anhaltspunkt. Natürlich muss nicht jede neue Business School oder jedes neue MBA Programm per se schlecht sein. Interessant ist aber schon, ob der Online MBA neu ist oder der jeweilige Anbieter schon länger MBA Studiengänge via E-Learning im Programm hat.

Alternative MBA Fernstudium –berufsbegleitendes MBA Programm

Wer bei den zahlreichen Online MBA Angeboten noch nicht den geeigneten Studiengang gefunden hat, beispielsweise weil Fachrichtung oder zeitliche Anforderungen nicht zum aktuellen Job passen, für den bieten MBA Fernstudium, Abendstudium & Co. eine mögliche Alternative. Auch beim MBA Fernstudium werden die Fächer über eine interaktive Lernplattform angeboten, auf der Lernmaterialien, Kommunikationsforen, Literatur, Übungen und auch die Prüfungseinheiten zur Verfügung stehen.

Moderne Modulbausteine

Die meisten MBA Fernstudiengänge sind in Module unterteilt, die inhaltlich und zeitlich aufeinander aufbauen. Die Inhalte erarbeiten sich Studierende selbstständig von zu Hause aus. Dafür stellen die jeweiligen Anbieter umfangreiches Lernmaterial zur Verfügung, beispielsweise in Form von Studienbriefen, Übungsaufgaben und Lernvideos. Bei vielen Hochschulen gibt es außerdem einen Online-Campus, an dem Studierende Unterlagen herunterladen, Hausarbeiten einreichen und sich in Foren mit Kommilitonen und Professoren austauschen können.

Zeitlich sehr flexibel

Wann und in welcher zeitlichen Intensität man sein MBA Fernstudium absolviert, bleibt den Teilnehmern dabei weitestgehend selbst überlassen. So kann man sich seinen MBA neben der normalen Arbeit bequem einteilen – mit gleichem Studienergebnis wie beim klassischen Präsenz MBA an einer Business School. Die Zeit, die man für ein berufsbegleitendes MBA Fernstudium aufbringen muss, sollten Interessenten allerdings keinesfalls unterschätzen. Der zeitliche Aufwand fürs erfolgreiche Fernstudium liegt im Schnitt immerhin bei von 15 bis 20 Stunden pro Woche – neben Beruf und Alltag.

100 % online nur selten

Die Module beim MBA Fernstudium schließen jeweils mit Haus- und Projektarbeiten, oder Prüfungen ab. Trotz jahrelanger Erfahrung in der Fernlehre und modernster digitaler Medien vieler Hochschulen, finden für Prüfungen, wie auch für einzelne Seminare beim MBA Fernstudium in der Regel noch einige Präsenzveranstaltungen pro Semester statt. Anders als beim Online MBA Programm, wo an einigen Hochschulen selbst die Prüfungen komplett online abgelegt werden, müssen künftige Absolventen beim Fernstudium also durchaus auch Präsenzzeiten einkalkulieren.

Executive MBA online – Top MBA Programm für Führungskräfte

Executive MBA Programme (kurz EMBA) zählen zu den Top-MBA-programs weltweit. Solch ein spezieller Master of Business Administration wurde zusätzlich zum klassischen MBA entwickelt und richtet sich vor allem an eine Zielgruppe: Manager und Abteilungsleiter, Mitglieder der Geschäftsleitung sowie weitere Führungskräfte. Mit Kernkursen, die denen traditioneller MBA-Abschlüsse entsprechen, konzentrieren sich EMBAs auch auf die Anwendung theoretischer und praktischer Elemente der Führung am Arbeitsplatz. EMBA-Programme bauen auf vorhandenen Management- und Geschäftskenntnissen sowie -fähigkeiten auf und ermöglichen es Studierenden, Kursinformationen in ihre täglichen Aktivitäten zu integrieren.

Karrieresprungbrett als Ziel

Der Executive MBA wurde vorwiegend online für Berufstätige entwickelt und legt Wert auf Unternehmensführung, Ethik sowie Managementverantwortung. Die besten Online-MBAs für Führungskräfte und aktuelle Manager verbessern die vorhandenen Führungsqualitäten und konzentrieren sich auf Positionen des oberen du höchsten Managements. Dabei bauen EMBAs Kompetenzen auf, die für alle Wirtschaftssektoren gelten. Und diese sind gefragter denn je: Beispielsweise prognostiziert das Bureau of Labour Statistics (BLS) einen Anstieg von rund 150.000 Führungspositionen bis 2028.

Vorwiegend international ausgerichtet

Dank einem Executive MBA online können Interessenten mit mehrjähriger Berufserfahrung zusätzliches Know-how sowie Spezialisierung auf dem Weg zum Leadership in die höheren Managementetagen erwerben – vorwiegend für weltweit agierende Unternehmen. EMBA Programme sind daher in der Regel international ausgerichtet und werden berufsbegleitend überwiegend durch englischsprachige Online-Studienkurse im Web angeboten.

Hohe Ansprüche an Bewerber

Ein Executive MBA bietet aber nicht nur Chancen, er setzt an Bewerber hohe Voraussetzungen und Ansprüche. Neben einer ausgewiesenen mehrjährigen Berufserfahrung liegen die Zulassungshürden meist sehr hoch. Dezidierte Eignungstest und Auswahlverfahren sind die Regel. Zudem sehen die meisten Modelle mehrere wöchentliche Blockseminare vor und beinhalten – entsprechend der internationalen Ausrichtung – oft zahlreiche Auslandsaufenthalte, die den Teilnehmern interkulturelle Erfahrungen vermitteln und beim Aufbau eines internationalen Netzwerks helfen sollen.

Die fünf besten Online Executive MBA-Programme aktuell

  • University of Virginia – Charlottesville, VA
  • Queens University of Charlotte – Charlotte, NC
  • Baylor University – Waco, TX
  • Bellevue University – Bellevue, NE
  • Ohio University – Athens, OH

Distance learning MBA – Ranking, Kosten und Co. entscheiden

Wer sich für distance learning beim MBA, also den Master of Business Administration im Fernunterricht entscheidet, hat hierfür in der Regel gute Gründe. Er weiß um die Vorteile der Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten im häuslichen Studium, bei dem der überwiegende Teil des Lernstoffs – im Gegensatz zum Direktunterricht an der Business School – individuell und unter freier Zeiteinteilung räumlich getrennt vom Lehrer erarbeitet und abgeschlossen wird. Gleichzeitig bietet distance learning beim MBA neben Online-Campus, Video-Chat und Co. dank verbindlichen Präsenzseminaren durchaus eine gewisse pädagogische Begleitung und Lernerfolgskontrolle – gerade hier liegt der entscheidende Unterschied von Fernunterricht und Selbststudium.

Entscheidend für den erfolgreichen MBA degree online

All diese Vorteile befreien Interessenten dennoch nicht vor einer gewissen Recherche und dem Vergleich möglicher Online MBA Angebote – schließlich sollte man wissen, welche Hochschule national wie international aktuell am besten mit ihrem MBA Programm abscheidet und welcher finanzielle Einsatz später im Job ein möglichst optimales Ergebnis liefert. Wer sich für einen Master of Business Administration als Online-Studiengang interessiert und seinen MBA degree online mit Erfolg absolvieren möchte, kommt um Themen wie Online MBA Ranking oder Kosten für den Online MBA nicht umhin.

Online MBA Ranking

Die Financial Times zählt neben Economist, Bloomberg, QS und CEO-Mag zu den Top-Adressen, wenn es um die Bewertung nationaler und internationaler MBA Programme geht. Financial Times veröffentlicht zudem ein vielbeachtetes jährliches Ranking von Online MBA Anbietern. Ausschlaggebend bei diesem Ranking ist der Gehaltszuwachs. 2020 liegen folgende Business Schools unter den Top-10:

  1. Warwick Business School (WBS), University of Warwick
  2. IE Business School
  3. University of Massachusetts Amherst – Isenberg School of Management
  4. The University of North Carolina at Chapel Hill – Kenan-Flagler Business School – Online MBA
  5. Kelley School of Business, Indiana University Bloomington
  6. University of Florida – Warrington College of Business Administration – Hough Graduate School of Business
  7. Durham University Business School
  8. Northeastern University – D’Amore-McKim School of Business
  9. MIP Politecnico di Milano
  10. Bradford University School of Management

Kosten für den Online MBA

Jenseits von Bekanntheit und Reputation, Karrierechancen oder möglichem Gehaltszuwachs zählen natürlich auch die Kosten für ein MBA Studium. Was ein Online MBA letztendlich kostet, unterscheidet sich von Anbieter zu Anbieter sehr stark. Je nach Hochschule, Studieninhalt und Dauer müssen hier Interessenten in Deutschland mit Kosten zwischen 8.000 bis 25.000 Euro rechnen. Nicht unbedingt günstiger als ein klassisches MBA Studium, allerdings fallen durch das Online Studium Kosten für die Anreise zu Prüfungszentren und ggf. Übernachtungskosten weg. Zudem sind gerade berufsbegleitende MBA Programme steuerlich absetzbar.

Als erste Orientierung für Dauer und Kosten von Online MBAs in Deutschland kann folgende Tabelle dienen (Auswahl):

Hochschule Studiengang Dauer Kosten
IUBH Fernstudium Business Administration (versch. Schwerpunkte) 3 bis 6 Semester ab 11.387 Euro
SRH Fernhochschule Business Administration 4 Semester 12.936 Euro
AFW Wirtschaftsakademie Bad Harzburg General Management Executive 24 Monate 8.900 Euro
Allensbach Hochschule General Management 18 Monate 10.620 Euro
Wings - Hochschule Wismar Gesundheitsmanagement 4 Semester 11.800 Euro

Internationale MBAs teurer

Wer keinen Online MBA an einer deutschen Hochschule machen möchte, sollte mit höheren Preisen rechnen. Internationale Reputation bzw. das Ranking lassen sich Business Schools meist gut bezahlen. So verlangen Top-Hochschulen in Europa oder gar weltweit durchaus Gebühren von 50.000 Euro und mehr für den begehrten Online MBA Abschluss.

Weitere Kosten nicht vergessen

Was an zusätzlichen Kosten für ein MBA Studium auf Interessenten zukommt, ist pauschal sehr schwer zu sagen. Es kommt sehr individuell auf das jeweilige Programm an. Bei den meisten MBA-Fernstudiengängen sind keine Exkursionen, Auslandsaufenthalte oder International Weeks im Studienverlauf integriert. Anders sieht das bei berufsbegleitenden Präsenz- und vor allem Vollzeitstudiengängen aus. Hier müssen auch Kosten für Präsenztage oder Wochenendveranstaltungen mit einkalkuliert werden.

Online MBA in Deutschland - digitales Studieren auf dem Vormarsch

Online MBAs haben in Deutschland seit Jahren regen Zulauf. Grundsätzlich unterscheidet sich ein Internet MBA in Deutschland nur in wenigen Punkten vom MBA Fernstudium. Die Online MBA Programme setzten zwar meist noch etwas mehr auf neue Formate, wie Videovorlesungen oder den Austausch unter Studenten in Online Foren, aber auch beim Fernstudium läuft das meiste inzwischen online ab. Lediglich einige Präsenztermine, beispielsweise für Klausuren, zur Prüfungsvorbereitung stehen dann noch auf dem Stundenplan.

Online MBA Germany

Die Inhalte beim Online MBA werden, ähnlich dem MBA Fernstudium, natürlich auch hierzulande mithilfe von online bereitgestelltem Lernmaterial, Gruppen-Chats oder Videokursen erarbeitet. Bei vielen Hochschulen gibt es zudem einen Online-Campus, an dem Studierende ihre Unterlagen herunterladen, Hausarbeiten einreichen und sich in regelmäßigen Foren mit Kommilitonen und Professoren austauschen können.

MBAs komplett online

Zum Master of Business Administration per Video-Chat – bei einigen Online MBA Anbietern werden Vorlesungen oder Seminare gänzlich per Videochat abgehalten. So sind direkte Rückfragen an den jeweiligen Dozenten möglich.
Für wen beim MBA grundsätzlich keine Präsenztermine infrage kommen, bieten einige Hochschulen mittlerweile die Möglichkeit auch Prüfungen komplett online, von zu Hause aus, abzulegen. Möglich ist dies beispielsweise im Fernstudium der IUBH oder bei der AFW Wirtschaftsakademie in Bad Harzburg.

Zu den Hochschulen, die einen Online MBA in Deutschland anbieten zählen beispielsweise:

  • IUBH Fernstudium
  • SRH Fernhochschule
  • EU Business School
  • Wings Hochschule
  • AFW Wirtschaftsakademie Bad Harzburg
  • Allensbach Hochschule

Weitere Online Business Degree-Optionen

Im englischsprachigen Raum gibt es noch mehr reine Online-MBA Angebote, etwa bei der Open University, der Warwick Business School oder der E-Learning Group. Schwerpunkte solcher Online MBA Angebote sind vielfach Management, internationale Studien, Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsrecht – es stehen jedoch auch verschiedene andere Optionen zur Verfügung. Interessenten müssen sich im ersten Schritt bei der jeweiligen Schule online bewerben und neben der sprachlichen Eignung eine Reihe von Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. Gerade auch bei einem internationalen Online Business Degree sollten man aber besonders auf die Anerkennung des jeweiligen MBAs achten.

Fazit MBA online – keiner studiert allein vor sich hin

Wir alle arbeiten und lernen heute anders: virtueller, flexibler und unabhängiger. Warum also beim Studium Abstriche machen? Mit einem Online MBA oder MBA Fernstudium können Interessenten jederzeit starten, bequem von zu Hause bei freier Zeiteinteilung studieren und vielfach sogar den kompletten MBA Abschluss digital erwerben. Als flexibelste Variante des Master of Business Administration eignet sich ein Online MBA insbesondere neben dem Job

Ein wesentlicher Vorteil des modernen Internet MBA: auch hier muss niemand allein vor sich hin studieren. Digitale Medien ermöglichen das interaktive Lernen und Fortbilden problemlos – gemeinsam mit Professoren, Dozenten und natürlich auch Tutoren oder Kommilitonen. Das dabei auch ein fester Online-Klassenverband zum gewünschten Ziel führt, belegen aktuelle Zahlen: trotz räumlicher Distanz beenden rund 98 Prozent der Studierenden ihren Online MBA mit Erfolg.

Billiger als ein klassisches Vollzeit-MBA-Studium sind die neuen Online-MBAs mit Studiengebühren oft von 25.000 Euro und mehr aber nicht. Es ist einfach auch teuer, hochwertige Online-Materialien herzustellen, interaktives Lernen zu gestalten oder auch intensives Karriere-Coaching zu ermöglichen.